Großbrand schockte St. Margarethen

Hunderte Masthühner beinahe im Stall verendet

Neun Feuerwehren waren im Einsatz, um den Brand in der Maschinenhalle zu löschen.

Bez. St. Pölten. In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es aus unbekanntem Grund zu einem Großbrand in St. Marga­rethen an der Sierning. Neun Feuerwehren wurden zum Einsatzort gerufen. Beim Eintreffen stand bereits eine Maschinenhalle in Vollbrand. Mit vereinten Kräften konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohngebäude verhindert werden. Ein Stall mit Hunderten Masthühnern befand sich jedoch an der Rückseite des Hofes – die Hühner drohten aufgrund eines Ausfalls der Belüftung zu verenden. Der Landwirt erlitt leichte Verbrennungen, die Maschinenhalle samt Arbeitsmaschinen wurde komplett zerstört.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten