Symbolbild

Überschlag

Lenker bei Überholmanöver in NÖ getötet

Ein 42-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall in Ebergassing (Bezirk Wien-Umgebung) am Montag ums Leben gekommen.

Der Mann hatte mit seinem Pkw zu einem Überholmanöver angesetzt. Dabei geriet der Wagen von der Straße, das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und kam in einem angrenzendem Feld zum Stillstand, berichtete die Sicherheitsdirektion. Der Niederösterreicher starb noch an der Unglücksstelle.

Der 42-Jährige dürfte bei dem Überholvorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Das Auto kam links von der Fahrbahn ab, der Niederösterreicher wurde bei dem Verkehrsunfall aus dem Pkw geschleudert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten