Lenker wollte Ex-Frau überfahren

Mordversuch

Lenker wollte Ex-Frau überfahren

Nach der Scheidung von seiner Gattin drehte ein 31-Jähriger bei einem Treffen durch.
NÖ. Das Paar aus Wiener Neustadt (beide sind ­Österreicher mit türkischen Wurzeln) hatte sich getrennt und einander Donnerstagvormittag doch in Felixdorf getroffen bzw. hatte er der 30-Jährigen offenbar am Arbeitsplatz aufgelauert. Plötzlich wurden jedenfalls mehrere Passanten auf die Hilferufe der Frau aufmerksam. Laut Polizei gibt sie an, dass ihr Ex-Mann (31) sie absichtlich mit seinem schwarzen BMW (der übrigens nach wie vor auf sie zugelassen ist) angefahren haben soll. Dann baute er sich mit dem Tatfahrzeug in einer Hausmauer ein und flüchtete – allerdings mit ihrem Auto, für das er ebenfalls einen Schlüssel eingesteckt hatte.
 
Nach einer Alarmfahndung konnten die Beamten den Mann schließlich in Leobersdorf im Bezirk ­Baden widerstandslos festnehmen. Das Opfer liegt verletzt im Spital, gegen den Mann wird wegen Mordversuchs ermittelt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten