Massenschändung am Frequency?

Polizei ermittelt

Massenschändung am Frequency?

Aufregung am Frequency-Festival in St. Pölten: Gerüchte von einer Ver­gewaltigung machten unter den Besuchern die Runde, sogar von einer Massenschändung war die Rede. Tatsächlich prüft die Polizei, ob es überhaupt einen sexuellen Übergriff auf eine junge Frau gab.

Das vermeintliche Opfer war stark alkoholisiert und konnte bis Donnerstagnachmittag nicht einvernommen werden. Angeblich war sie gemeinsam mit drei jungen Männern in ihrem Zelt. Als ein Kondom hinausgeworfen wurde, verständigten Zeugen die Polizei. Die drei Verdächtigen wurden kurzfristig festgenommen, sind aber wieder auf freiem Fuß. Sie sprachen von einvernehmlichem Sex mit dem mutmaßlichen Opfer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten