Pröll präsentierte neues Team für NÖ

Neue Landesregierung

Pröll präsentierte neues Team für NÖ

Die Umbildung in der Landesregierung bringt zwei "Neulinge" in Position.

Rascher als erwartet - und auch angekündigt - hat ÖVP-Landeshauptmann Erwin Pröll am Donnerstag sein neues Regierungsteam in Niederösterreich vorgestellt. Vier Positionen sind neu besetzt worden, Überraschungen dabei ausgeblieben.

Neuer Pröll-Stellvertreter (bisher Ernest Gabmann, der in den Vorstand des Flughafens Wien wechselt) wird Wolfgang Sobotka, Landesrat für Finanzen, Wohnbau und Gemeinden. Das Gabmann-Ressort Wirtschaft, Technologie und Tourismus übernimmt Petra Bohuslav, die aus ihren bisheriger Zuständigkeit in der Regierung wohl auch den Sport "mitnimmt".

Kabinettschef des Vizekanzlers
Nachfolger von Josef Plank, der "nicht in der Politik in Pension gehen" wollte, als Landesrat für Umwelt, Landwirtschaft und Naturschutz wird der bisherige Kabinettschef von ÖVP-Vizekanzler Finanzminister Josef Pröll, Stephan Pernkopf. Der 36-Jährige stammt aus Wieselburg-Land und hat auch seine politischen Wurzeln in Niederösterreich.

Bürgermeister von St. Peter i.d. Au
Der zweite echte "Neuling" in der NÖ Landesregierung neben Pernkopf ist der bisherige LAbg. und Bürgermeister von St. Peter i.d Au (Bezirk Amstetten), Johann Heuras (51). Er übernimmt die bisherigen Bohuslav-Agenden Jugend und Bildung.

Der neue Landeshauptmann-Stellvertreter und die neuen Landesräte treten ihre Funktionen in der kommenden Woche offiziell an. Sie werden in der Sitzung des Landtages am 26. Februar gewählt und angelobt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten