Rätsel um Fischsterben im sauberen Viehofner See

Mehrere tote Karpfen

Rätsel um Fischsterben im sauberen Viehofner See

Fischsterben am Viehofner See: Mehrere tote Fische wurden an die Ufer des Viehofner Sees in St. Pölten gespült. Es seien ausschließlich Karpfen betroffen, berichten die NÖN.

Untersuchung. Eine Untersuchung des Wassers wurde sofort in Auftrag gegeben. Das Wasser entspreche den Anforderungen an Badegewässer gemäß ÖNORM. Beim Magistrat gehe man davon aus, dass es sich um eine Karpfenkrankheit handelt.

Auswirkungen auf die bevorstehende Badesaison seien nicht zu befürchten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten