Scheune in Neuhofen abgebrannt

Bezirk Amstetten

Scheune in Neuhofen abgebrannt

Zehn Feuerwehren im Einsatz. Scheune konnte nicht gerettet werden.

 In Neuhofen a.d. Ybbs (Bezirk Amstetten) ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden eine Scheune niedergebrannt. Zehn Feuerwehren waren nach Angaben des Bezirkskommandos im Einsatz. Die Nachlöscharbeiten sollten noch bis in die späten Abendstunden andauern.

Die Scheune war bereits beim Eintreffen der ersten Helfer gegen 4.30 Uhr in Vollbrand gestanden und nicht mehr zu retten. Das Heulager in einem Wirtschaftsgebäude, auf das die Flammen übergegriffen hatten, musste durch die Einsatzkräfte vollständig ausgeräumt werden, um etwaige Glutnester abzulöschen.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten