Schwechat: Angebliche 'Explosion' war Kurzschluss

Ein Auto beschädigt

Schwechat: Angebliche 'Explosion' war Kurzschluss

In der Wiener Straße in Schwechat kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Kurzschluss. Eine Überspannung könnte den Vorfall verursacht haben. Es gab Stromausfälle, wie Anrainer auf Facebook berichteten. Verletzt wurde niemand, so Polizeisprecher Heinz Holub. Ein Auto wurde beschädigt.

Es soll in Schwechat, Rannersdorf und Wien Simmering zu Stromausfällen gekommen sein. Der Vorfall ereignete sich gegen 15.15 Uhr, um 16.30 Uhr war die Stromversorgung aber schon lange wieder hergestellt.

Entgegen Medienberichten gab es weder eine Explosion und Kanaldeckel flogen auch keine herum.

Schwechat Stromausfall © Stadtgemeinde Schwechat

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten