Schwerverletzte bei Pkw-Überschlag

Hollabrunn

Schwerverletzte bei Pkw-Überschlag

Ein 22-jähriger Lenker und sein Beifahrer (23) sind bei einem Verkehrsunfall im Weinviertel am Freitagnachmittag schwer verletzt worden. Der Autofahrer war laut Polizei Niederösterreich auf der B40 nahe Hollabrunn auf das rechte Bankett geraten, der Wagen schleuderte in der Folge über die linke Fahrbahnseite, stieß gegen die dortige Böschung und überschlug sich.

Der Lenker wurde in dem auf dem Dach liegenden Pkw eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit und mit dem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum St. Pölten geflogen werden. Der 23-Jährige wurde mit dem Notarztwagen ins Spital nach Horn gebracht.

Einer der Ersthelfer war "144 Notruf NÖ"-Geschäftsführer Christof Chwojka, berichtete die Rettungsleitstelle weiters von einem insgesamt unfallträchtigen Freitag im Bundesland. Bereits im Morgenverkehr war es zu Kollisionen auf der West- und Südautobahn gekommen. "Notruf NÖ" disponierte 14 Verkehrsunfälle, wobei in sechs Fällen notärztliche Einsätze erforderlich waren. 21 Personen wurden leicht und sechs schwer verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten