Stau nach schwerem Unfall auf der A4

Urlauberverkehr

Stau nach schwerem Unfall auf der A4

Samstagfrüh musste kurz nach 07:00 Uhr die Ost Autobahn (A4) Richtung Ungarn zwischen Schwechat und dem Flughafen laut ÖAMTC nach einem Unfall gesperrt werden. Ein Pkw kam ins Schleudern und krachte im Baustellenbereich gegen eine Betonleitschiene. Dabei wurde eine 58-jährige Wienerin schwer verletzt. Sie wurde nach Erstversorgung vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins AKH geflogen.
 
Im dichten Urlauberverkehr reichte der Stau laut ÖAMTC schnell drei Kilometer weit zurück. Auch auf der Wiener Außenring Schnellstraße (S1) mussten sich Autofahrer ab Schwechat Ost in Geduld üben.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten