Therme defekt: Frau erlitt CO-Vergiftung

Ternitz

Therme defekt: Frau erlitt CO-Vergiftung

In Ternitz (Bezirk Neunkirchen) hat am Mittwochnachmittag eine Frau eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten. Die 43-Jährige war von ihren Töchtern (10 und 22) bewusstlos im Badezimmer ihres Wohnhauses aufgefunden worden, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Sie wurde ins Landeskrankenhaus Graz transportiert.

Im Landesklinikum Neunkirchen hatte sich laut Polizei zuvor der Verdacht auf CO-Vergiftung bestätigt. In dem Wohnhaus wurde in der Folge als Ursache "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" ein Loch im Abgasrohr der Kombitherme ermittelt.

Das zwischenzeitlich evakuierte Wohnhaus wurde nach der Gasabschaltung neuerlich überprüft und am späten Nachmittag wieder freigegeben. Die Zehn- und die 22-Jährige wurden zur Beobachtung in die Landeskliniken Neunkirchen bzw. Wiener Neustadt gebracht.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten