Todes-Drama um 'Rosenheim Cops'-Star

Matthias Messner †

Todes-Drama um 'Rosenheim Cops'-Star

Der Schauspieler verschwand ohne Handy, Geld und Jacke. Jetzt wurde er tot im Wald gefunden.

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Matthias Messner ist tot. Tagelang waren die Familie des in Südtirol geborenen 42-Jährigen und die Mitbewohner seiner Wohngemeinschaft in großer Sorge um ihren „Matti“, wie alle den sympathischen Schauspieler genannt ­haben, der zuletzt Ensemble-Mitglied von Shakespeare in Mödling war. Bekannt wurde Messner, der Schauspiel am Franz Schubert Konservatorium in Wien studierte, unter anderem durch die ZDF-Erfolgsserie Rosenheim-Cops, auch bei Just Married war er vor der Kamera gestanden.

Gewaltverbrechen wird von Polizei ausgeschlossen

Sonntagnachmittag war „Matti“ in der Gegend um Perchtoldsdorf bei Wien – er hatte entgegen seinen Gewohnheiten kein Handy dabei, ließ auch seine Geldbörse und alle Dokumente zurück, und hatte trotz der doch eher frischeren Temperaturen ­keine Jacke, sondern nur ­einen Pullover an.

Einer Mitbewohnerin sagt er nur, dass er spazieren gehen würde.

Montagnachmittag hätten die Proben zu einem neuen Stück beginnen sollen, Messner war aber nicht erschienen. Seitdem suchte die Polizei mithilfe von Hubschraubern und Wärmebildkameras nach ihm im ­Wienerwald.

Mittwochnachmittag trafen sich Freunde auch zu ­einer privaten Suchtaktion in der waldreichen Gegend. Am Abend dann die schockierende Nachricht: Matthias Messner wurde in der Nähe der Josefswarte bei Perchtoldsdorf tot aufgefunden. Die Polizei ermittelt noch die Todesursache. Ein Gewaltverbrechen wird aber ausgeschlossen. (kor)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten