Tödlicher Alpinunfall auf der Rax

100 m abgestürzt

Tödlicher Alpinunfall auf der Rax

Ein tödlicher Alpinunfall hat sich am Sonntag gegen Mittag auf der Rax (Bezirk Neunkirchen) ereignet. Nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion stürzte ein 62-jähriger Klosterneuburger (Bezirk Wien-Umgebung) rund 100 Meter ab.

Der Mann und seine 22-jährige Tochter wollten im Gemeindegebiet von Reichenau im großen Höllental den Preintalersteig (Schwierigkeitsgrad 1) begehen, irrten sich jedoch beim Einstieg und gerieten auf den Katzenkopf-Zimmersteig (Schwierigkeitsgrad 3). Auf Höhe des Steigbuches kamen die beiden in schwierigeres Gelände - der 62-Jährige konnte nicht mehr weiter. Er wollte zurücksteigen, rutschte aber aus und stürzte in die Tiefe.

Die Tochter, die Alarm geschlagen hatte, wurde durch den Notarzthubschrauber Christophorus 3 unverletzt geborgen und ins Tal geflogen. Für ihren Vater konnte der Arzt des Rettungshubschraubers nichts mehr tun.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten