33-Jähriger tot

Tödlicher Verkehrsunfall in Niederösterreich

Ein 33-jähriger Motorradfahrer kam bei einer Kollision mit einem abbiegenden Pkw ums Leben.
Mautern. Bei einem Verkehrsunfall in Mautern im Bezirk Krems ist am Donnerstag ein 33-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Mann nahm bei einem Überholmanöver auf der Bundesstraße 33 einen linksabbiegenden Pkw-Lenker zu spät wahr und kollidierte nahe zu ungebremst mit dem Auto, wie die Polizei mitteilte. Zwischen den beiden Fahrzeugen befand sich ein weiterer Pkw.
 
Der 33-Jährige aus dem Bezirk Tulln stürzte nach Polizeiangaben über die Motorhaube und blieb schwer verletzt auf der Straßenböschung liegen. Trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen durch den Notarzt verstarb der Motorradlenker aufgrund seiner schweren inneren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die Pkw-Insassen blieben unverletzt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten