Traktor samt Lenker über Böschung  gestürzt

58-Jähriger schwer verletzt

Traktor samt Lenker über Böschung gestürzt

Der Mann war trotz schwerster Verletzungen ansprechbar.
Klosterneuburg/Wien. In der Klosterneuburger Katastralgemeinde Weidling (Bezirk Tulln) ist am späten Mittwochnachmittag ein Traktor samt Lenker über eine Böschung in den Weidlingbach gestürzt. Ein 58-jähriger Wiener am Steuer der Zugmaschine wurde dabei nach Polizeiangaben schwerst verletzt. Ein Notarzthubschrauber flog den Mann ins AKH Wien.
 
Laut Landespolizeidirektion Niederösterreich hatte der 58-Jährige von einem Schotterparkplatz aus Äste und Baumstämme aus einer Kippmulde auf eine etwa 25 Meter steil abfallende Böschung abladen wollen. Weil er offensichtlich irrtümlich den Rückwärtsgang einlegte, machte der Traktor einen Satz nach hinten. In der Folge stürzte die Zugmaschine in den 15 Meter tiefer gelegenen Weidlingbach.
 
Der Traktor dürfte sich dabei mehrmals überschlagen haben, so die Polizei. Das Gefährt blieb letztlich ebenso im Bachbett liegen wie der 58-Jährige selbst. Der Mann war trotz schwerster Verletzungen ansprechbar.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten