Vierjährige von Glastür getroffen

Strasshof

Vierjährige von Glastür getroffen

Das Mädchen wurde mit Notarzthubschrauber ins SMZ-Ost geflogen.

 Eine Vierjährige ist am Montag auf dem Bahnhof in Strasshof (Bezirk Gänserndorf) durch eine umstürzende Glastür schwer verletzt worden. Nach Angaben der NÖ Landespolizeidirektion wollte das Mädchen, das sich in Begleitung seiner Mutter (33) in einem Wartehäuschen am Bahnsteig befand, eine offene Glastüre schließen, die jedoch aus den Scharnieren brach und auf das Kind fiel.

Das Mädchen wurde laut "144 Notruf NÖ" nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" in das SMZ Ost nach Wien geflogen. Zu seinem Gesundheitszustand lagen zunächst keine Angaben vor.

Bei den ÖBB zeigte man sich bestürzt über den Vorfall. Sprecher Michael Braun bestätigte, dass sich die Glastür offenbar aus der Verankerung gelöst hatte - warum, werde untersucht. Zudem sei umgehend eine Kontrolle von baugleichen Türen angeordnet worden.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten