Hier leuchten unfassbare 166.277 Lichtlein

Weihnachtshaus in NÖ

Hier leuchten unfassbare 166.277 Lichtlein

In Wagram am Wagram ist seit Ende November wieder das wohl bunteste Weihnachtshaus Österreichs zu sehen.

Seit 1992 strahlt es in Wagram am Wagram zur Weihnachtszeit besonders hell. Der Grund: Das Haus der Familie Tirok. Seit 2010 wurde dann ein ganzes Lichtermeer daraus. Denn nicht nur das Haus wird mit den bunten Lampen verziert, sondern auch gleich der Garten und alles was dazugehört.

Mittlerweile ist das Weihnachtshaus von Herbert Tirok und seiner Familie schon weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt und sogar schon eine Attraktion. Täglich von 16.30 Uhr bis 22 Uhr erstrahlt das Haus in seinen unfassbaren 166.277 LED-Lichtern. Um dieses weihnachtliche Wunderland zu erschaffen, braucht es viel Kreativität und vor allem Zeit. Die Vorbereitungen starten nämlich schon lang vor den ersten Winterboten, wie Tirok oe24 erzählt. "Über die Ideen dazu grübeln wir schon im Sommer, wenn wir noch im Swimmingpool liegen und im August werden sie dann umgsetzt. Zum Aufbauen beginnen wir dann am 1. September und es dauert bis zum ersten Advent. Heuer haben wir 471 Stunden für den Aufbau gebraucht."

10,8 Kilometer Kabel verlegt

Stolze 10,8 Kilometer Kabel wurden währenddessen rund um das Haus verlegt. Dafür sind unter anderem 874 Steckdosen im Einsatz und 46 aufblasbare Figuren, die zwischen einem Meter und sechs Meter hoch sind. Hinzu gesellen sich noch 130 Weihnachtsfiguren, die - wie könnte es anders sein - natürlich beleuchtet sind. Und um dem Ganzen noch die Kirsche auf dem Sahnehäubchen aufzusetzen, dreht bei Schönwetter auch noch eine Gartenbahn mit Weihnachtsminions ihre Runden.

Seit Ende November erstrahlt das Haus der Tiroks wieder in den bunten Farben. Und trotz der tausenden Lichter haben selbst die Nachbarn nichts dagegen. "Auch die Nachbarn freuen sich jedees Jahr wieder auf den Weihnachtsgarten", erklärt Herbert Tirok.

Bis 6. Jänner ist der Weihnachstgarten in Wagram am Wagram noch aufgebaut. Wer sich übrigens fragt, wie hoch der Stromverbrauch ist, kann es sich ausrechnen. Weihnachtsfan Herbert Tirok schätzt heuer mit einer Stromrechnung von rund 400 Euro.

Schicken Sie uns die beste Weihnachtsbeleuchtung als Foto!

Haben auch Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung dekoriert und schön beleuchtet? Dann schicken Sie uns doch Ihre Fotos und sehen Sie auch Ihre Beleuchtung bald auf oe24.at und in der Tageszeitung ÖSTERREICH.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten