14. August 2019 11:14
Von Auto angefahren?
Wiener Polizist auf Campingplatz tot aufgefunden
Auf einem Campingplatz bei Pernitz wurde ein 54-jähriger Wiener tot aufgefunden.
Wiener Polizist auf Campingplatz tot aufgefunden
© oe24
Auf einem Campingplatz in Neusiedl in der Gemeinde Waidmannsfeld nahe Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt) ist am Dienstagabend ein 54-jähriger Polizist aus Wien leblos aufgefunden wurden. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, teilte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion Niederösterreich am Mittwoch auf Anfrage mit. Es werde von einem unnatürlichen Todesfall ausgegangen.

Verletzungen am ganzen Körper

Der 54-Jährige war Beamter der Landespolizeidirektion Wien. Er hat laut Baumschlager mehrere Verletzungen am ganzen Körper aufgewiesen. Seitens der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt wurde eine Obduktion angeordnet. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Niederösterreich geführt.
 
Möglicherweise war der Wiener von einem Auto angefahren und zurückgelassen worden, teilte Baumschlager weiter mit. Reanimationsmaßnahmen seien letztlich erfolglos geblieben. 
 
 

Pkw wurde sichergestellt

 
Nach dem Fund eines Toten auf einem Campingplatz in Neusiedl in der Gemeinde Waidmannsfeld nahe Pernitz (Bezirk Wiener Neustadt) ist ein Pkw sichergestellt worden. Das Fahrzeug wird laut Polizei kriminaltechnisch untersucht, hieß es zu einem ORF-Bericht. Es bestehe kein dringender Tatverdacht wegen eines Vorsatzdelikts gegen eine bestimmte Person, sagte Staatsanwalt Erich Habitzl auf Anfrage.
 
Nach dem derzeitigen Stand der Erhebungen dürfte das Opfer von einem Pkw erfasst und aufgrund der Verletzungen gestorben sein, teilte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt auf Anfrage mit. "Die Ermittlungen sind im Laufen", sagte Habitzl. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet. Bei dem Toten handelt es sich um einen 54-jährigen Polizisten aus Wien.