Zwettlerin verursachte Frontalen

Schwer verletzt

Zwettlerin verursachte Frontalen

Knapp 2 Stunden war der Zwettler Weinberg fürchterlichen Unfall gesperrt.

Gegen 8.25 Uhr war die aus Ottenschlag stammende Marion-Astrid V. (38) mit ihrem grauen Opel Meriva von Vitis kommend nach Zwettl unterwegs gewesen. An der Zwettler Ortseinfahrt verlor die Küchenhilfe dann die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn. Gerald L. (37) aus Zeining bei Melk blieb keine Zeit auszuweichen. Ungebremst bohrte sich der Opel in seinen roten VW Bora, der von der Straße katapultiert wurde. L. lag eingeklemmt im Wrack, musste herausgeschnitten werden. Seine Beifahrerin Marion W. (28) erlitt wie Marion-Astrid V. schwerste Verletzungen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten