16 Schweine bei Brand verendet

Oberösterreich

16 Schweine bei Brand verendet

Auslöser des Brandes dürfte ein defektes Stromkabel gewesen sein, Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Bei einem Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Brunnenthal (Bezirk Schärding) in Oberösterreich sind in der Nacht auf Samstag sechs Mutterschweine sowie zehn Ferkel getötet worden.

Das Feuer war zwischen 2.00 und 5.00 Uhr früh ausgebrochen. Auslöser dürfte ein defektes Stromkabel gewesen sein, das eine Wärmelampe versorgte, so die Polizei. Der Besitzer des Anwesens konnte den Brand selbst löschen. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, der Sachschaden dürfte aber beträchtlich sein.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten