Oberösterreich

18-jähriger Beifahrer bei Unfall aus Pkw geschleudert

Der Lenker hatte 1,44 Promille Alkohol im Blut 
Ein 18-jähriger Beifahrer ist Samstagfrüh bei einem Verkehrsunfall in Steinbach an der Steyr (Bezirk Kirchdorf an der Krems) aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt worden. Der 18-jähriger Lenker kam mit seinem Wagen laut Polizei vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich mehrmals und stieß nach rund 60 Metern gegen einen Strommast.
 
Der Beifahrer war während der Fahrt nicht angegurtet und wurde durch den Anprall gegen den Strommast aus dem Fahrzeug geschleudert. Der schwer verletzte 18-Jährige kam in einem rund 40 Meter entfernten Waldstück zum Liegen und wurde mit dem Rettungshubschrauber C10 in das UKH Linz geflogen. Der Lenker wurde leicht verletzt mit der Rettung ins LKH Steyr gebracht. Der Alkotest beim Lenker ergab einen Wert von 1,44 Promille.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten