39-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet

St. Peter am Hart

39-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet

Krankenpfleger mit Auto frontal gegen entgegenkommenden Pkw geprallt.

Ein 39-jähriger Krankenpfleger ist am Samstagabend in St. Peter am Hart (Bezirk Braunau) bei einem Frontalzusammenstoß tödlich verletzt worden. Der Mann war mit seinem Auto frontal gegen den Wagen eines 18-jährigen Grundwehrdieners gestoßen. Das teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Sonntag mit.

Der 39-Jährige dürfte zuerst rechts von der Fahrbahn abgekommen sein und verriss danach sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Nach dem Frontalzusammenstoß wurden beide Autos in einen angrenzenden Wald geschleudert. Der Pkw des Krankenpflegers prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der Lenker so schwere innere Verletzungen, dass er kurz darauf im Krankenhaus starb. Die Insassen des zweiten Unfallwagens blieben unverletzt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten