72-Jähriger stirbt nach Nacht im Freien

Nach Lokalbesuch

72-Jähriger stirbt nach Nacht im Freien

Er konnte nicht mehr selbst aufstehen und blieb bei fünf bis sechs Grad Außentemperatur auf einer Wiese liegen.
Ein 72-Jähriger ist in Maria Schmolln (Bezirk Braunau) nach einer durch einen Sturz bedingten Nacht im Freien gestorben. In der Früh fand ihn ein Nachbar, es kam aber jede Hilfe zu spät, bestätigte die Polizei. Der Mann sei vermutlich an einem Herzinfarkt gestorben.
 
Der Pensionist dürfte Sonntagabend am Heimweg von einem Gasthausbesuch gestürzt sein. Er konnte nicht mehr selbst aufstehen und blieb bei fünf bis sechs Grad Außentemperatur auf einer Wiese liegen. Als ihn Montagfrüh ein Nachbar entdeckte, lag er bereits im Sterben. Die Reanimation blieb erfolglos. Laut Polizei sei der Mann aber nicht erfroren, sondern an einer natürlichen Ursache - vermutlich einem Herzinfarkt - gestorben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten