ÖVP zeigt sich gesprächsbereit

Anschober drängt auf Lösung für Asyl-Lehre

Koalitionsverhandlungen könnten eine Lösung beschleunigen.

OÖ. Eine schnelle, gesetzlich verankerte Lösung hingegen forderte Integrations-Landesrat Rudi Anschober (Grüne) einmal mehr für Asylwerber in Lehre. Der sofortige Abschiebestopp für 786 Betroffene in Österreich müsse im Nationalrat am 11. oder 12. Dezember beschlossen werden, machte er Druck. Die Verhandlungen der Parteien im Innenministerium darüber sind jedoch noch am Laufen. Die ÖVP zeigt sich gesprächsbereit für eine pragmatische Lösung für jene Asylwerber, die ihre Lehre in Mangelberufen begonnen haben, als dies durch den Erlass des Sozialministeriums gedeckt war. Für diese Personengruppe müsse jetzt die „Sicherheit während der Ausbildung“ geschaffen werden, nannte Anschober als ersten Schritt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten