Arbeiter stürzte in Kellerschacht: Schwer verletzt

Verletzungen an Wirbelsäule

Arbeiter stürzte in Kellerschacht: Schwer verletzt

Nach einem sieben Meter tiefen Sturz hat sich ein Arbeiter schwere Verletzungen zugezogen.

Steyr. Ein Arbeiter ist Dienstagmorgen auf einer Baustelle in Steyr in Oberösterreich vom ersten Stock einer im Bau befindlichen Werkshalle erst auf einen Schotterboden und dann noch weiter in einen knapp sieben Meter tiefen Kellerschacht gestürzt. Der 36-Jährige erlitt schwere Verletzungen an der Wirbelsäule.


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten