Auto kracht in vollbesetzten Frisiersalon

Linz

Auto kracht in vollbesetzten Frisiersalon

Das Geschäft musste bis auf Weiteres geschlossen werden.

Ein Autofahrer ist Freitagvormittag im Linzer Stadtteil Urfahr in die Auslage eines Frisiersalons gekracht. Im Geschäft befanden sich zum Unfallzeitpunkt vier Mitarbeiter und zwei Kunden, ein Angestellter erlitt laut Medienberichten leichte Verletzungen. Auf der Hauptstraße und der angrenzenden Rudolfstraße bildeten sich Staus. Das Geschäft ist bis auf Weiteres geschlossen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten