Autoknacker lieferten sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

Im Mühlviertel

Autoknacker lieferten sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

Tschechische Autoknacker haben sich am Dienstag im Mühlviertel eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

St. Georgen/Gusen/Schwertberg. Von insgesamt drei gestohlenen Fahrzeugen ließen sie zwei zurück, mit dem dritten konnte ein Täter flüchten. Seine beiden Komplizen, die sich auf einem Miststreuer versteckt hatten, wurden festgenommen, berichtete die Polizei.

Die aus mindestens drei Leuten bestehende Gruppe war in der Nacht auf Dienstag nach Österreich gekommen. In St. Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) stahlen die Tschechen zwei Pkw, die in einer Garage bzw. einer Hauseinfahrt geparkt waren. Wie es ihnen gelungen ist, sie zu starten, war nicht bekannt. Aus weiteren Garagen entwendeten sie zudem zwei Fahrräder und Werkzeug. Mit dem Diebesgut fuhren sie weiter nach Schwertberg.

In Schwertberg stahlen sie am Vormittag noch ein Auto. Dieses dürfte ihnen mehr zugesagt haben, denn im Gegenzug ließen sie eines der anderen in Perg stehen. Mittlerweile waren die ersten Diebstähle bemerkt und eine Fahndung eingeleitet worden. In der Ortschaft Vierzehn im Bezirk Freistadt entdeckten Beamte eines der gestohlenen Fahrzeuge, das in Richtung Tschechien unterwegs war. Der Lenker lieferte sich mit der Exekutive eine wilde Verfolgungsjagd.

Die Täter hängten die Polizisten schließlich ab, dennoch wurde das Auto wenig später in Hiltschen gefunden. Mithilfe von mehreren Streifen und Suchhunden wurden kurz darauf auch ein 23-jähriger Mann und eine 31-jährige Frau aufgespürt und festgenommen. Vom dritten Verdächtigen fehlte vorerst jede Spur, er dürfte mit den dritten gestohlenen Auto geflohen sein.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten