Beziehungsstreit endet im Spital

Hinterstoder

Beziehungsstreit endet im Spital

Die Cobra musste ausrücken und den rabiaten Mann am Dachboden festnehmen.

Ein 47-Jähriger Oberösterreicher hat seine 43-jährige Lebensgefährtin bei einer Messerattacke Sonntagnachmittag in Hinterstoder im Bezirk Kirchdorf an der Krems schwer verletzt. Zu seiner Festnahme war der Einsatz der Sondereinheit Cobra notwendig, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Montag.

Der Mann ging bei einem Streit im gemeinsamen Haus mit einem Küchenmesser auf die Frau los und fügte ihr mehrere Stiche zu. Danach attackierte er auch die Mutter der 43-Jährigen und den Stiefsohn. Erst dem Vater des Opfers gelang es, den Angreifer abzudrängen. Dieser verschanzte sich daraufhin im Dachboden.

Die Cobra nahm ihn dort fest. Der Staatsanwalt ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt Garsten an. Eine Einvernahme des stark alkoholisierten Mannes war vorerst nicht möglich. Die schwer verletzte Frau wurde in das Spital eingeliefert.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten