Ehepaar beim Bergsteigen tödlich verunglückt

200 Meter abgestürzt

Ehepaar beim Bergsteigen tödlich verunglückt

Ein Ehepaar aus dem Bezirk Vöcklabruck rutschte am Samstag beim Abstieg auf der gefrorenen Schneedecke aus und stürzte etwa 200 Höhenmeter über sehr steiles Gelände ab. Der 56-jährige Mann und seine 53-jährige Ehefrau wurden tödlich verletzt.
 

Skitourengeher beobachteten den Absturz

Die beiden Bergsteiger waren laut Polizei mit Steigeisen und festem Schuhwerk ausgerüstet. Den Absturz auf rund 1.200 Meter Seehöhe hatte eine Gruppe von Skitourengehern beobachtet. Die Zeugen des Unfalls alarmierten die Einsatzkräfte. Das Team des Notarzthubschraubers Martin 3 konnte nur noch den Tod der Verunglückten feststellen. Sie waren beim Absturz auch über eine 20 bis 30 Meter hohe Felsstufe gestürzt.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten