Eskalation vor Lokal

Schwerverletzter nach Messerattacke in Linz

Vor dem Lokal fanden Polizisten einen verletzten und blutenden 28-jährigen Bosnier schweren Stichverletzungen im Bauchbereich.

Zu einer Messerstecherei ist in den frühen Morgenstunden am Sonntag in Linz gekommen. Gegen drei Uhr seien mehrere Polizeibeamte zu einem Lokal in der Linzer Wiener Straße beordert worden, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Vor dem Lokal fanden die Beamten einen verletzten und blutenden 28-jährigen Bosnier aus Innsbruck mit schweren Stichverletzungen im Bauchbereich.

Die Polizisten leisteten sofort Erste Hilfe und forderten den Notarzt an. Im Zuge der Ermittlungen nach den unbekannten Tätern machte ein weiteres Opfer, ein 23-jähriger Bosnier aus Linz, auf sich aufmerksam. Der Mann dürfte bei der Auseinandersetzung einen Schlag ins Gesicht erlitten haben. Im Zuge der Fahndung nahm die Polizei einen 31-jährigen Linzer als Tatverdächtigen fest. Der Mann hatte selbst blutende Verletzungen, zeigte sich aber nicht geständig. Er wurde bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt. Weitere Erhebungen laufen.


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten