Erlag schweren Kopfverletzungen

Pensionistin starb zwei Tage nach Sturz mit Fahrrad

Eine 76-Jährige erlag zwei Tage nach einem Fahrradsturz ihren schweren Kopfverletzungen.
Eine 76-jährige Pensionistin ist zwei Tage, nachdem sie beim Absteigen von ihrem Fahrrad in Ried im Innkreis gestürzt war, ihren schweren Kopfverletzungen erlegen, berichtete die Polizei am Montag. Die Frau war am Donnerstag bei der Unfallaufnahme noch bei vollem Bewusstsein gewesen und hatte klare Angaben machen können. Sie wurde nach der Erstversorgung ins Spital gebracht, wo sie am Samstag starb.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten