Geisterfahrer mit 2,14 Promille auf B1 gestoppt

Alkotest

Geisterfahrer mit 2,14 Promille auf B1 gestoppt

Ein Alkotest ergab einen Alkoholgehalt von 2,14 Promille.
Traun. Ein 43-jähriger Alkolenker aus dem Bezirk Wels-Land ist in der Nacht auf Freitag auf der B 1 in Traun als Geisterfahrer gestoppt worden, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung. Der Mann war auf der Bundesstraße, die in diesem Bereich durch einen Grünstreifen in zwei Richtungsfahrbahnen geteilt ist, auf der falschen unterwegs.
 
Eine Zivilstreife zwang ihn zum Anhalten, indem sie ihr Dienstauto quer stellte. Der anschließende Alkotest ergab 2,14 Promille.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten