Geldboten-Überfall: Weiterer Coup?

Wels-Land

Geldboten-Überfall: Weiterer Coup?

Die Gangster von Marchtrenk könnten auch für einen Coup in Hall verantwortlich sein.

Nach einem spektakulären Geldboten-Überfall in den Räumen der Sparkasse in Marchtrenk wurden zwei rumänische Gangster und eine Komplizin gefasst – ÖSTERREICH berichtete. Jetzt klärt die Polizei in Tirol ab, ob die Bande auch für einen weiteren Aufsehen erregenden Überfall verantwortlich ist.

Der Coup wurde im Februar in Hall verübt. Zwei falsche Zivilpolizisten forderten damals den Fahrer eines Geldtransporters mit Polizeikelle auf, sein Fahrzeug abzustellen und auszusteigen. Anschließend fesselten sie den Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens, legten ihn hinter einer Böschung ab und verschwanden zunächst mit dem Geldtransporter. Die Räuber erbeuteten 200.000 Euro.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten