Hirsch crashte Bike: Motorradfahrer tot

Verletztes Tier verlor bei Unfall Geweih

Hirsch crashte Bike: Motorradfahrer tot

Die Behörden wurden Montag am späten Nachmittag informiert: Ein Autofahrer gab an, dass auf der L 544 ein Biker mit seiner Maschine mitten auf der Fahrbahn lag: „Ich glaub, der ist tot.“

Der Rettungskette wurde umgehend in Gang gesetzt: Die Feuerwehr Steinbach am Attersee sperrte die Straße, während die Helfer des Roten Kreuzes und die Mannschaft des Rettungshubschraubers um das Leben des verunglückten Motorradfahrers kämpften – leider vergeblich.

Lenker geriet auf das 
Bankett und stürzte

Wie die Erhebungen ergaben, hatte der Crash mit einem Hirsch zu dem tödlichen Unfall geführt. Das Zweirad rammte den Hirsch und geriet auf das Bankett. Daraufhin stürzte der Fahrer aus Laakirchen und erlitt tödliche Verletzungen. Das Geweih des Hirsches wurde bei der Karambolage abgerissen und blieb auf der Straße zurück. Das verletzte Tier lief weiter in den Wald.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten