Hitler-Haus: Grünes Licht für Umbau

Kosten für Adaptierungen: Rund zwei Millionen Euro

Hitler-Haus: Grünes Licht für Umbau

Das Innenministerium gibt grünes Licht für die nächste Etappe des Umbaus.

Braunau. Der Sprecher des Innenministeriums bestätigt, dass für das „Hitler-Haus" in Braunau in den „allernächsten ­Tagen“ die Projektunterlagen für die Ausschreibung zum Umbau hinausgehen werden.

Laut Plänen der Bundesimmobiliengesellschaft soll der Gewinner der Ausschreibung schon im Mai 2020 feststehen. Die Einreichfrist endet am 30. April. Am 19. Mai könnte der Auftrag vergeben werden. Die Umsetzung der Arbeiten ist dann in den Jahren 2021 und 2022 geplant. Kostenpunkt für den Umbau: rund zwei Millionen Euro.

Nach jahrelangem Enteignungsverfahren erklärte nun das Innenministerium, dass das Haus ein Standort der Polizei sein werde – als unmissverständliches Zeichen an die Feinde der Demokratie...

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten