Jugendbande brach in mehrere Schulen ein

Wels

Jugendbande brach in mehrere Schulen ein

Acht Burschen im Alter von 13 bis 19 Jahren ausgeforscht.

Die Polizei hat acht Welser im Alter von 13 bis 19 Jahren ausgeforscht, die u.a. in Schulen eingebrochen und rund 60 Zeitungskassen aufgebrochen haben. Die Burschen zeigten sich geständig oder gaben die Taten teilweise zu, sie wurden auf freiem Fuß angezeigt. Der angerichtete Schaden macht mehrere tausend Euro aus, teilte die Pressestelle Oberösterreich am Montagnachmittag in einer Aussendung mit.

Nachdem zwei Teenager am 7. Februar nach einem versuchten Coup bei einer Schule festgenommen worden waren, kamen die Ermittler der Bande auf die Schliche. Ihr werden sieben Einbruchsdiebstähle bzw. Diebstähle in Schulen, Lokalen und Autos zur Last gelegt. Zudem sollen die Burschen ein Fahrzeug unbefugt in Betrieb genommen sowie acht Keller heimgesucht und Zeitungskassen geknackt haben.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten