Tragischer Unfall

Jugendlicher trennte sich mit Kreissäge beinahe den Unterarm ab

Der 17-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in den Linzer Med Campus III geflogen.
Adlwang. Ein 17-Jähriger hat sich Samstagvormittag in Adlwang (Bezirk Steyr-Land) mit der Kreissäge beinahe vollständig seinen Unterarm abgetrennt. Nach der Erstversorgung wurde der Schwerverletzte mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 in den Linzer Med Campus III geflogen, bestätigte ein Sprecher des Roten Kreuzes einen Bericht des ORF OÖ.
 
Die Rettungskräfte wurden kurz nach 10 Uhr alarmiert. Der Unfall passierte im Garten des Elternhauses des Jugendlichen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten