Kleiner Finger beim Fräsen abgetrennt

Arbeitsunfall in Grieskirchen

Kleiner Finger beim Fräsen abgetrennt

Eine 47-jährige Arbeiterin ist in der Nacht auf Dienstag in Weibern (Bezirk Grieskirchen) mit der Hand in eine Fräsmaschine geraten und hat sich den kleinen Finger vollständig sowie den Daumen teilweise abgetrennt. Sie wurde ins Spital eingeliefert. Ob die Gliedmaßen wieder angenäht werden konnten, war laut Polizei-Pressestelle Oberösterreich vorerst nicht bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten