Förderung für die Kulturhauptstadt

Land reserviert drei Mio. Euro für Bad Ischl 2024

Landeshauptmann bringt Zusatzantrag im Finanzausschuss des Landes ein.

Bad Ischl. Vor gut einer Woche hat das Salzkammergut mit Bad Ischl an der Spitze den Titel Europäische Kulturhauptstadt 2024 geholt. Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) will bereits im Doppelbudget 2020

21 drei Millionen Euro dafür in der Kulturdirektion reservieren. Ein entsprechender Zusatzantrag wird heute in den Finanzausschuss eingebracht. Mit 30 Millionen Euro ist das Budget für Salzkammergut 2024 veranschlagt. Das Geld kommt vom Bund, den Ländern, den Gemeinden, dem Tourismus, Sponsoren und der EU.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten