Linz verschärft Kodex für E-Roller-Betreiber

Mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit

Linz verschärft Kodex für E-Roller-Betreiber

Mit neuen Anpassungen sollen schwarze Schafe abgehalten werden.

Linz. Wie bereits Ende Jänner angekündigt, erfolgt eine Ergänzung des Linzer Verhaltenskodex mit dem Schwerpunkt „Klima- und Umweltverträglichkeit“. „Nach der erfolgreichen Einführung unserer Verhaltensregeln im Jahr 2019 widmet sich die Ergänzung 2020 im Besonderen der Nachhaltigkeit von Fahrzeugen und laufendem Betrieb. Aber auch die Erhöhung der ­Sicherheit soll dabei eine wesentliche Rolle spielen“, erklärt der freiheitliche Infrastrukturreferent Markus Hein.

Zusatz. So sollen die Roller künftig nur noch mit Öko-Strom geladen, feuerpolizeilich abgenommene Reparatur- und Lagerräume sichergestellt und alle Roller auf ihre Gesetz­mäßigkeit überprüft werden. Diese Adaptierungen sollen für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit sorgen und Discount-Anbieter fernhalten.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten