Linzer findet Einbrecher in seinem Bett

Eingeschlafen

Linzer findet Einbrecher in seinem Bett

Ein 58-jähriger Linzer hat in der Nacht auf Dienstag einen schlafenden Fremden in seinem Bett gefunden. Der Mann war im Drogenrausch über die offene Balkontüre in die Wohnung eingestiegen. Der 23-Jährige durchsuchte die Räume und legte sich dann nieder, so die Polizei-Pressestelle Oberösterreich. Unklar ist, ob etwas gestohlen wurde.

Der Mieter kam gegen 1.00 Uhr nach Hause und traute seinen Augen nicht: In seinem Bett lag ein schlafender Mann. Er alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der 23-Jährige immer noch nicht aufgestanden und machte einen recht verwirrten Eindruck.

Der 58-Jährige behauptet, dass 500 Euro gestohlen worden seien, die Polizei fand bei dem Verdächtigen aber nichts. Er wurde vorerst ins Polizei-Anhaltezentrum gebracht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten