Linzerin demoliert in nur 10 Minuten 17 Wagen

Wilde Fahrt

Linzerin demoliert in nur 10 Minuten 17 Wagen

Eine 41-Jährige beschädigte bei ihrer wilden Fahrt 17 Fahrzeuge.

Linz. Ein nicht alltäglicher Tag in Linz, mit einer außergewöhnlichen Fahrt einer 41-jährigen Linzerin.

Beginn der wilden Fahrt

Gegen 20.20 wollte eine Linzerin ihr Auto ausparken und fuhr in der Eisenhandstraße rückwärts. Dabei passierte der erste Unfall und die Frau fuhr dabei ein Auto an. Anstatt den Unfall zu melden, fuhr sie weiter in Richtung stadteinwärts. Der Anfang einer wilden Fahrt. Am Ende wurden 17 Fahrzeuge beschädigt.

Notrufe stoppen die Frau

Mehrere Anrufe bei der Polizei stoppten letztendlich die Irrfahrt der 41-Jährigen. Nach einem verweigerten Alko-Test und nach dem sie die Beamten beschimpfte und bespuckte, wurde ihr der Führerschein abgenommen. Die demolierten Fahrzeuge musste abgeschleppt werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten