Lkw von Autobahn-Brücke gestürzt

Lenker gerettet

Lkw von Autobahn-Brücke gestürzt

Auf der Innkreisautobahn (A8) ist am Dienstag im Bezirk Grieskirchen in Oberösterreich ein Lkw von einer Brücke gestürzt.

Anrainern gelang es, den Lenker aus dem brennenden Fahrzeug zu befreien, teilte die Autobahnpolizeiinspektion Ried im Gespräch mit.

Lenker von Anrainern gerettet
Bei dem Unglückslenker handelt es sich um einen Mann mit türkischer Staatsbürgerschaft. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er vom Fahrbahnstreifen ab und stürzte mit seinem Gefährt über das Brückengeländer. Die Führerkabine begann sofort zu brennen. Zwei Männer, die in der Nähe der Unfallstelle wohnten, kamen dem Lenker zu Hilfe. Sie löschten das Feuer und holten den Mann aus dem Fahrzeug.

Der Lastwagen hatte Textilien geladen. Der Türke wurde in das Landeskrankenhaus Grieskirchen eingeliefert. Der rechte Fahrbahnstreifen in Fahrtrichtung Suben (Bezirk Schärding) war für mehrere Stunden gesperrt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten