Messerwerferei endete im Spital

Ried

Messerwerferei endete im Spital

Zwei Innviertler haben sich in der Silvesternacht in Mettmach (Bezirk Ried) als Messerwerfer versucht. Ein 19-Jähriger erlitt dabei einen Bauchstich. Er wurde ins Spital eingeliefert, über seinen Zustand war vorerst nichts bekannt. Sein 20-jähriger Freund wird angezeigt, berichtete die oberösterreichische Polizei.

In einer Garage stellte sich immer einer der beiden jungen Männer an einen Kasten, während der andere ein etwa 20 Zentimeter langes Küchenmesser warf. Gegen 3.00 Uhr zielte der 20-Jährige schlecht und traf seinen Freund im Bauchbereich

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten