Symbolbild

Glätte

Mutter und Sohn bei Unfall schwer verletzt

Die 30-jährige Frau kam in Oberösterreich auf glatter Fahrbahn ins Schleudern. Mutter und Kind wurden aus dem Auto geschleudert.

Eine 30-jährige Mutter und ihr achtjähriger Sohn sind Donnerstag früh bei einem Autounfall in Niederwaldkirchen (Bezirk Rohrbach) in Oberösterreich schwer verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Pkw wegen Straßenglätte von der Fahrbahn abgekommen, so die Polizei. Das Auto stürzte daraufhin über eine Böschung und überschlug sich mehrmals. Mutter und Kind wurden dabei aus dem Wagen geschleudert.

Der Bub wurde mit schweren Bauchverletzungen mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 10" ins Linzer AKH geflogen. Seine Mutter wurde mit dem Roten Kreuz ins UKH gebracht. Die Feuerwehr war mit circa zwölf Einsatzkräften vor Ort, um die Unfallstelle zu räumen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten