Pensionist von Strommasten erschlagen

Beim Baumfällen

Pensionist von Strommasten erschlagen

In Hartkirchen (Bezirk Eferding) ist am Samstagnachmittag ein 62-jähriger Mann beim Baumfällen ums Leben gekommen. Wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich mitteilte, hatte der Pensionist die Esche mit Traktor und Seilwinde fixiert, um die gewünschte Fallrichtung zu erreichen. Allerdings riss der fallende Baum einen Strommasten mit sich, der den Mann erschlug.
 
Der Pensionist hatte den Baum gegen 14.00 Uhr mit einer Motorsäge gefällt. Er wurde vom zu Boden fallenden Masten am Kopf getroffen und zu Boden geschleudert. Ein Zeuge leistete dem 62-jährigen sofort Erste Hilfe und verständigte Arzt und Rettung. Im Klinikum Wels erlag er seinen schweren Verletzungen.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten