Quadfahrer (17) stirbt bei Kollision

Gmunden

Quadfahrer (17) stirbt bei Kollision

Die beiden Fahrzeuge krachten in einem kurvigen Waldstück gegeneinander.

Ein 17-jähriger Quadfahrer ist am Donnerstag in Neukirchen bei Altmünster (Bezirk Gmunden) mit einem Motorrad kollidiert und ums Leben gekommen. Laut Landespolizeidirektion Oberösterreich kollidierten die beiden Fahrzeuge gegen 17.10 Uhr in einem kurvigen Waldstück aus noch unbekannter Ursache frontal. Der 17-Jährige, der ohne Helm unterwegs war, erlag im UKH Linz seinen schweren Kopfverletzungen.

Der 52-jährige Motorradlenker, der einen Sturzhelm trug, wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Vöcklabruck eingeliefert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten