Rätsel um Donau-Leiche gelöst

70-jähriger Linzer tot

Rätsel um Donau-Leiche gelöst

Eine Freitagfrüh von einem Radfahrer in Linz am Treppelweg entlang der Donau entdeckte Wasserleiche ist identifiziert worden. Es handelt sich um einen 70-jährigen Linzer. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden, die Polizei geht von einem Unfall aus.

Ein 45-jähriger Radfahrer entdeckte gegen 8.00 Uhr auf Höhe Am Winterhafen 13 eine reglose Person in der Donau im Wasser treibend und verständigte sofort die Einsatzkräfte. Die Leiche wurde von der Berufsfeuerwehr Linz aus der Donau geborgen. Der Verstorbene wurde von seinem Sohn identifiziert. Der Unfall ereignete sich laut Polizei erst kurz vor dem Auffinden der Leiche, der Mann dürfte zu Fuß unterwegs gewesen sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten