Zwei Verletzte & Drogen entdeckt

Geburtstagsfeier auf Burg endete im Chaos

80 Gäste ließen es auf einer Feier in Oberösterreich heftig krachen und sorgten für einen Polizeieinsatz.

Ein 23-Jähriger, eine gleichaltrige Oberösterreicherin und ein 25-Jähriger veranstalteten von Freitag auf Samstag gemeinsam eine Geburtstagsfeier in der Burgruine Reichenau im Mühlkreis.

Bereits in der Nacht eskalierte die Situation zwischen den 80 Anwesenden, da es zu Anzeigen wegen zu lauter Musik kam. Zudem stürzte ein Gast und musste mit einer Kopfverletzung ins Spital eingeliefert werden.

Hinweise

Die Polizeierhebungen ergaben Hinweise auf Suchtmittelmissbrauch bei der Feier. Die Beamten hielten einen 23-jährigen Partybesucher, der unter Drogeneinfluss stand, beim Lenken eines Autos an. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Bei seinem Beifahrer wurde eine kleine Menge Drogen sichergestellt. Die Party wurde schließlich am Samstag auf Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung aufgelöst, die Anwesenden mussten abreisen.

Anzeigen

Dabei wurde die 23-jährige Veranstalterin von einem Gast durch einen Fußtritt verletzt, sie erlitt darauf eine Panikattacke und wurde ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei werden zahlreiche Anzeigen folgen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten