17. Juni 2019 11:18
Bei Ausstellung in Wels
Schock-Video: Besitzer zerren Hunde in die Halle
Bei einer Hundeausstellung in Wels kam es zu tumultartigen Szenen.
Schock-Video: Besitzer zerren Hunde in die Halle
© oe24
Am vergangenen Wochenende fand am Messegelände Wels die European Dog Show statt. Dabei handelt es sich um eine gigantische Hundeausstellung: 20.000 Hunde aus über 300 verschiedenen Rassen und 64 Nationen wurden von einem Internationalen Richterkollegium bewertet.
 
Dabei kam es aber offenbar zu Tumulten. Wie ein Schock-Video, das auf Facebook gepostet wurde, zeigt, spielten sich geradezu chaosartige Szenen ab. In den Aufnahmen sieht man, wie Dutzende Aussteller durch den Notausgang in das Messegelände drängten und dabei ihre Tiere krampfhaft in die Halle zerrten. Sicherheitsmitarbeiter schritten ein und verriegelten die Türen wieder.
 
 

Schuldzuweisungen

Auf Facebook rechtfertigt ein Security-Mitarbeiter das Vorgehen. Die Aussteller hätten irgendwie den Notausgang geöffnet und wollten ohne veterinäre Kontrolle ins Messegelände. „Das mussten wir unterbinden. Wir haben nur unsere Arbeit gemacht. Weiters waren die Aussteller sehr aggressiv dem Personal gegenüber.“
 
Aussteller kritisieren hingegen die Veranstalter. Diese hätten aus „Sturheit“ darauf bestanden, um Punkt 8 Uhr zu öffnen. Zudem hätte auch ein Leitsystem gefehlt, wodurch es zu dem Gedränge und den tumultartigen Szenen kam.